Riesenfass in Bad Dürkheim

Zum Riesenfass nach Bad Dürkheim führte uns unser 2. Ausflug in diesem Jahr am 24. April.

Das originellste und größte Denkmal des deutschen Weines erbaute im Frühjahr 1934 der Winzer und Küfermeister Fritz Keller auf dem weiträumigen Wurstmakrtgelände seiner Heimatstadt Bad Dürkheim – das inzwischen weltbekannte „Riesenfass“. Das Unternehmen war gewaltig! Im Schwarzwald wurden für den gigantischen Fassbau nahezu 200 Tannen gefällt.

Wir durften im Erdgeschoss des Fasses zu Mittag essen. Dort gibt es kunstvoll handgeschnitzte Eichenholz-Fassböden, die vom Werden des Weines berichten. Sie sind attraktive Blickpunkte, auch von der Empore aus.

Danach hatten wir die Möglichkeit im Parkt Kaffee, Kuchen oder Eis zu uns zu nehmen.

Dach diesen wunderschönen Eindrücken machten wir uns wieder auf den Heimweg.

  • Kontakt

    Verwaltungssitz Kirchheim

    Jesinger Straße 19
    73230 Kirchheim unter Teck
    Telefon 07021/8007-0
    Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr
    Mo-Do 14.00-17.00 Uhr

    Geschäftsstelle Plochingen

    Urbanstraße 40
    73207 Plochingen
    Telefon 07153/75373
    Di 8.00-12.00 Uhr + 14.00-17.00 Uhr
    Do 14.00-17.00 Uhr